Das Valentine Steak wird aus dem Karree zugeschnitten. Schneiden Sie hierfür zunächst die Knochen vom Karree ab, indem Sie mit einer unflexiblen Messerklinge am äußeren Rippenbogen entlang direkt unterhalb des Muskelansatzes das Fleisch von den Rippen und vom Rückgrat ablösen. Dann das abgetrennte Fleisch fein trimmen (d.h. alles an überschüssigem Fett abschneiden und ein schönes rechteckiges Stück zuschneiden) und den überhängenden Teil des Fettdeckels sauber am Rand des Fleischmuskels, also dem innenliegenden Lammlachs, abschneiden.

Legen Sie das Fleisch mit der Fleischseite nach unten und dem Fettdeckel nach oben quer auf ein Brett. Schneiden Sie nun mit einem scharfen Fleischmesser das Fleisch von oben nach unten ca. alle 4 cm komplett durch, so dass Sie den Ausgangszuschnitt in ca. drei bis vier Teile zerlegen. Diese Teile jeweils nochmals mittig, diesmal aber nur zu etwa dreiviertel durchschneiden.

Klappen Sie dann den Zuschnitt nach außen auf und Sie erhalten einen Lammlachs mit äußerem Deckelrand in Herzform. Valentine Steaks können kurz gebraten, gegrillt oder auch im Ofen gegart werden



Eintrag teilen